Guichinga Dorfbühne
Aktuell Wir spielen heuer: "Die Erbschleicherin" -- Bayerische Komödie in 3 Akten von Hans Herberts
 

 

Hinten von links: Ulrike Rattay, Markus Verrecchia, Andrea Fendt, Silvia Härtl,
vorne: Helmut Bauer
-->
 

So, liebe Freunde der Guichinga Dorfbühne

Pack ma's wieder!

Vom Jochenhof geht es heuer in eine kleine Brauerei irgendwo in Oberbayern vor längerer Zeit.
Genauer gesagt ist der Schauplatz unseres heurigen Stückes
"Die Erbschleicherin" das Wohnzimmer eines Brauereibesitzers. Und dort treibt besagte Erbschleicherin ihr Unwesen.
Auf dem Bild links können Sie sie sicher sofort identifizieren.
Wenn nicht, nun dann schauen wir uns doch mal die Rollen an:

Markus darf auch heuer wieder zum Notar fahren, diesmal sogar jeden Tag, er arbeitet nämlich dort, Er spielt den Notarsgehilfen Leopold Stiftl, der, wenn man dem Text glauben darf, besonders schön lachen kann. Jedenfalls behauptet das die Cilli... (Und da es um eine Erbschleicherin geht, kann er es nicht sein)

War Silvia letztes Jahr noch das Opfer einer List, greift sie heuer in der Rolle der Anni Haslinger selbst zur selbigen um die Erbschleicherin zu entlarven (Sie ist es also auch nicht) und ihre Nichte vor dem Kloster zu bewahren.

Über ihren gesellschaftlichen Aufstieg von der Kuchlmagd zur Brauereibesitzerstocher kann sich Andrea heuer nicht lange freuen. Den ihr droht das Kloster. (Sie scheidet damit also auch aus)

Helmut muß sich auch heuer als Brauereibesitzer Franz Haslinger wieder um ein Testament kümmern, doch diesmal ist es sein eigenes. Und wie im letzten Jahr verursacht auch dieses Testament lange Gesichter. (Und als Erblasser scheidet er auch aus)

Und Uli gibt nicht auf. Letztes Jahr ist sie ja als Erbin bzw. Ehefrau noch abgeblitzt, aber heuer hat sie einen teuflisch guten Plan. Denn Uli ist Die Erbschleicherin!

Der Autor
Geschrieben hat das Stück der bayerische Schauspieler Hans Herberts.
Ein echtes Münchner Kindl. Seit über 25 Jahren steht er auf den Brettern und ist von veschiedenen namhaften Bühnen Bayerns für TV-Aufzeichnungen engagiert worden. Da er sich jedoch mit diesen Plastikbayernfiguren nicht identifizieren konnte, griff er selbst zur Feder und so entstanden Stücke wie aus dem wirklichen Leben. So ist es auch nicht verwunderlich, daß das Fernsehen bereits eines seiner Stücke aufgezeichnet hat.

-

 

 

 

Programm 2017

 

Wir spielen heuer:
Die Erbschleicherin
Eine bayerische Komödie von Hans Herberts
Aufführungsrechte MundArt Verlag 85617 Aßling

 

Karten

 

 
Kartenbestellungen:

Termin wird in kürze veröffentlicht

 
Termine



Freitag 10.11.2017
Samstag 11.11.2017

Freitag 17.11.2017
Samstag 18.11.2017

Freitag 24.11.2017
Samstag 25.11.2017

Beginn ist wie immer um 20:00
Das Stück dauert mit 1 Pause etwa 1 3/4 Stunden
Einlass 18:00

 

Spielort, Anfahrt

 

 

Gasthof Widmann
(Oberer Wirt)
Schulstraße 13
82205 Gilching
Tel.08105-8517

Lageplan